HMS-Gebhard 
Inhaber
Robert Gebhard

Friedensstrasse 118
51145 Köln

Zweigstelle:
Kuxgasse 25
51147 Köln

Wir sind persönlich
für Sie da!


Telefon: 0 22 03 - 92 48 38

Telefax: 0 22 08 - 90 95 85
Mobil:    0 160 - 966 228 44
E-Mail: info@hms-gebhard.de

Wetter Köln
© meteo24.de

Abfallkalender Stadt Bonn

Abfallkalender Bergisch Gladbach



ansprechp2013untern2013leistungen2013gartengestaltung2013

Liebe Eigentümer

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie Sie Ihre Immobilie (n) in Schuss halten und Pflegen können?
Stacks Image 166
Stacks Image 169
Wir haben die Lösung um Sie dabei zu unterstützen.
Gehen Sie die ersten Schritte mit uns. Nutzen Sie das Wissen unserer Fachkräfte für Ihre Immobilie. Lassen Sie sich inspirieren, bestätigen und motivieren Ihre Immobilie so zu gestalten, dass Sie sich keine Sorgen diesbezüglich mehr machen müssen.
 
Wir verstehen uns als ein Full-Service Unternehmen - als Ihr Partner in Sachen Objektpflege.
Mit HMS-Gebhard entscheiden Sie sich für ein professionelles, flexibles Unternehmen, mit Dienstleistungen, die Sie als Einzelbausteine oder als vollständiges Paket nutzen können.
 
Innenpflege: Treppenhaus, Keller und Speicherreinigung. Außenpflege: Gartenpflege Rasenmähen, Beetpflege und Gestaltung, Bäume und Sträucher, Laub, Winterdienst.
Winterdienst
 
Immer wieder kommt es nach starkem Schneefall zu gefährlichen Situationen. Ob als Kraffahrer oder Fußgänger. Wir bieten Ihnen einen umfangreichen Service und übernehmen Ihre Versicherungpflichten auf Grundstücken und Liegenschaften. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!
Stacks Image 178
Wir sorgen auch für präventiv Maßnahmen und streuen selbstverständlich auch auf Wunsch Ihre Wege, Eingänge und Ein- und Ausfahrten!
Neue Trinkwasserverordnung 2011
On 14. November 2011, in Facility Management -Fachthemen-, by m.fischbach
Die Neuregelung der TrinkwV 2011 ist ab 1.11.2011 in Kraft und bringt weitreichende Pflichten für Immobilieneigentümer und Immobilienverwalter mit sich. Mit Hilfe unserer Zusammenarbeit mit der Firma ACB GmbH Berlin, möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die neuen Aufgaben geben.
Wann tritt die neue TrinkwV 2011 in Kraft?
Die geänderten Regelungen zur Trinkwasserverordnung, veröffentlicht im Bundesgesetzblatt am 11.05.2011, sind ab dem 01.11.2011 anzuwenden.
Zweck der neuen TrinkwV 2011
Die menschliche Gesundheit ist vor den nachteiligen Einflüssen, die sich aus einer Verunreinigung von Wasser ergeben, das für den menschlichen Gebrauch bestimmt ist, durch Gewährleistung seiner Genusstauglichkeit und Reinheit nach Maßgabe der Vorschriften dieser Verordnung zu schützen.
Ziel der neuen TrinkwV 2011
Die Bestimmungen der TrinkwV sollen sicherstellen, dass im Trinkwasser weder gesundheitsschädliche mikrobiologische Krankheitserreger noch gesundheitsschädliche chemische Stoffen enthalten sind (§ 3 bis 7 TrinkwV). Die Gesundheitsschädlichkeit biologischer oder chemischer Verunreinigungen wird dabei über Grenzwerte definiert ( §§ 5, 6 i.V.m. Anlagen 1 und 2 TrinkwV), die bei Austritt des Trinkwassers an der Zapfstelle (zum Beispiel Wasserhahn oder Dusche; Paragraf 8 TrinkwV) nicht überschritten werden dürfen.
Für wen gilt die TrinkwV 2011?
Alle Unternehmer und sonstige Inhaber einer Wasserversorgungsanlage, welche mit der Anlage
•eine gewerbliche Tätigkeit ausüben; d.h. sie stellen unmittelbar oder mittelbar, zielgerichtet Trinkwasser im Rahmen einer selbständigen, regelmäßigen und in Gewinnerzielungsabsicht zur Verfügung.
•eine öffentliche Tätigkeit ausüben; d.h. sie stellen Trinkwasser für einen unbestimmten, wechselnden und nicht durch persönliche Beziehungen verbundenen Personenkreis zu Verfügung.
Eine Präsentation mit detaillierteren Informationen finden Sie hier:
http://www.acbberlin.de/trinkwasserverordnung_2011.pdf
Wenn Sie einen Fachmann zur Beratung oder Umsetzung der genannten Aufgaben benötigen, stellen wir den Kontakt zum Unternehmen ACB GmbH gerne für Sie her.
Im Stammdatenkatalog der Software hausmanager 2.0 werden die genannten Neuregelung bald einfliessen.
Copyright 2011 by HMS Gebhard